NÜRNBERG DRESDEN
 

Impressum & Bildrechte / AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

  

Name:                                           M & M Schöner Wohnen Immobilien

Telefon:                                        09195 - 998 96 96

Telefax:                                        09195 - 998 96 85

Mobil:                                           0151 - 219 503 49

Mail:                                              info@mm-swi.de

Web:                                              www.mm-schoener-wohnen.de

Vertretungsberechtigter:           Mike Schrauber (Inhaber) Immobilienmakler (IHK)

Firmensitz:                                   Höhenstraße 5 - 91325 Adelsdorf

Umsatz-Steuernummer:             DE287228501

Steuernummer Deutschland:    216/270/91211  Finanzamt Erlangen

Steuernummer Italien:               SCHMKI66B20Z112E Cons.Gen.DÌtalia I Cl. Monaco di Bavaria

Inhaltlich verantwortlich:           Mike Schrauber

Berufskammer:                           IHK für Mittelfranken - 90403 Nürnberg

Berufsaufsichtsbehörde:           Gewerbeerlaubnis § 34c Gewerbeverordnung (GewO) 

                                                       ausgestellt Gemeinde 91325  Adelsdorf

Inhaltlich Verantwortlicher:       gemäß § 10 Abs 3 MDStV - Mike Schrauber

Bilderechte Homepage:             123RF GmbH 61130 Nidderau - In den Borngärten 26

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der M & M Schöner Wohnen Immobilien 

(Stand 01.01.2017)  

 

1. Die in unseren Angeboten enthaltenen Angaben basieren auf uns erteilten Informationen. Wir bemühen uns, über Objekte und Vertragspartner möglichst vollständige und richtige Angaben zu erhalten. Eine Haftung für deren Richtigkeit und/oder Vollständigkeit können wir jedoch nicht übernehmen. Unsere Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich für den Empfänger bestimmt und von diesem vertraulich zu behandeln. Weitergabe an Dritte ohne unsere schriftliche Zustimmung begründet eine Schadensersatzpflicht in Höhe des Provisionsanspruchs bei Verwertung unseres Angebotes durch Dritte.

2. Angebotene Objekte gelten als bisher unbekannt, wenn der Empfänger bei Erlass des Angebotes nicht unverzüglich schriftlich innerhalb von 3 Tagen unter Offenlegung seiner Informationsquelle das Gegenteil nachweist. Wird Ihnen ein von uns angebotenes Objekt später direkt oder über Dritte noch einmal angeboten, sind Sie andererseits verpflichtet, dem Anbietenden gegenüber die durch uns erlangte Vorkenntnis geltend zu machen.  

3. Zur endgeldlichen Tätigkeit auch für den anderen Vertragsteil sind wir, falls vorher vereinbart, berechtigt.  

4. Kommt es durch unsere Tätigkeit, Vermittlung, oder Nachweis zu einem Vertragsabschluss, ist vom Käufer und Verkäufer an uns die Provision zu bezahlen. Darauf gründet sich die Verpflichtung, uns unverzüglich mitzuteilen, wenn und ggf. zu welchen Bedingungen über ein von uns angebotenes Objekt ein Vertrag zustande gekommen ist. Die Besichtigung eines angebotenen Objektes, eine weitere Inanspruchnahme unserer Dienste oder die Aufnahme von Verhandlungen mit dem Verkaufsinteressenten gilt als Annahme der Maklerofferte unter gleichzeitiger Anerkennung der vorstehenden Bedingungen. Einer schriftlichen Vereinbarung hierüber bedarf es nicht unbedingt. Kommt zwischen den, vom Makler zugeführten Interessenten statt des Auftragsgeschäftes ein anderes zustande (z.B. Gesellschaftsgründung, Erbbaurechtsvereinbarung, Teilerwerb, Mietvertrag, Kaufvertrag, Pachtvertrag, u.ä.) oder kommt ein Erwerb im Wege der Zwangsvollstreckung zustande, so hat der Auftraggeber auch hierfür eine Provision an den Makler zu entrichten. Dies gilt auch, wenn durch uns nachgewiesene Käufer eine andere Kaufgelegenheit benennen. Die Provision ist verdient und fällig bei notarieller Beurkundung bzw. bei Vertragsabschluss.  

5. Die Provision beträgt, wenn nicht anders schriftlich vereinbart, zwischen 3,00 % bis 6,00 % zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer vom Kauf-, Verkaufspreis, vom Ersteigerungsbetrag, Kaufpreis der Geschäftsanteile, Einlage bei Gesellschaftsgründung. Die Provision bei Vermietung von Wohnraum beträgt 2 Monatsmieten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, fällig bei Mietvertragsabschluss und vom Vermieter an uns zu zahlen. Für Vermietung von gewerblichen Objekten mit einer Mietlaufzeit von bis zu 5 Jahren beträgt die Provision 3 Nettomieten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer aus einer Fünfjahresmiete. Die Provision für Mietverträge mit einer Laufzeit von mehr als 5 Jahren beträgt 5 Nettomieten. Optionsvereinbarungen werden der Laufzeit hinzugerechnet. Bei Übernahmen, bei Firmenverkäufen, bei Übernahme von Waren- oder Einrichtungsgegenständen u.ä. sowie bei Zahlung von Ablösebeträgen an Unternehmenskäufer, Eigentümer oder Vermieter beträgt die Provision 3 % zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer aus der vereinbarten Summe. Diese Provisionspflicht bezieht sich hier ausschließlich auf die Vermittlung von gewerblichen Objekten. Bei Bestellung eines Vorkaufsrechtes beträgt die Provision 1,9 % zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer vom Verkaufswert des Grundbesitzes. Für Dritte bestimmte Zahlungen oder Leistungen (z.B. Kaution, Kaufpreis, Mieten), sind direkt an den jeweiligen Vertragspartner zu entrichten und können von uns nicht entgegengenommen werden.  

6. Sollte der durch uns vermittelte Mieter das Mietobjekt im Anschluss an das Mietverhältnis durch notarielle Beurkundung erwerben, verpflichtet sich der Käufer zur Entrichtung einer Vermittlungsgebühr an unser Büro in Höhe von 3,57 % einschl. MwSt. von der Kaufpreissumme unter Verrechnung der geleisteten Provision für die Vermietung.  

7. Sofern nichts anderes vereinbart wird, sind wir auf unbestimmte Zeit beauftragt. Ein Widerruf kann nur schriftlich erfolgen. Nach 12 Monaten ist ein neuer Maklervertrag auszuhandeln.

8. Der Provisionsanspruch bleibt auch erhalten, wenn der von uns nachgewiesene oder vermittelte Käufer durch einen Vorkaufsberechtigten ersetzt wird.  

9. Teilweise Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit der Übrigen. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.  

10. Die im Exposé bzw. Miet- oder Kaufvertrag ausgewiesene Maklercourtage bzw. Provision ist stets und ohne Abzug fällig unmittelbar bei Abschluss des Miet- bzw. notariellen Kaufvertrages. Bei Kaufverträgen bedarf es generell der notariellen Beurkundung.  

11. Gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 10 GwG (Geldwäschegesetz) sind Sie verpflichtet, sich uns gegenüber zu legitimieren. Dies betrifft insbesondere Name, Geburtsort- und Datum, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Personalausweisnummer und ausstellende Behörde. Bei Firmen ist die Firmenbezeichnung, Rechtsform, Registernummer, Anschrift und Sitz der Hauptniederlassung sowie der Name des gesetzl. Vertreters anzugeben. Ferner sind sie verpflichtet anzugeben, ob sie im eigenen wirtschaftlichen Interesse oder für Dritte handeln. Mit den Bedingungen erklären sie sich ausdrücklich einverstanden. Wir sind zudem verpflichtet, alle gemachten Angaben zu überprüfen.  

12. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt M & M Schöner Wohnen Immobilien keine Haftung für die Inhalte verlinkter Seiten auf unserer Homepage, dafür sind die Betreiber dieser Seiten selbst verantwortlich.  

13. Alle Texte, Logos, Angebote, Bilder, Fotos, Grafiken, Exposés und der Aufbau der Webseite, auch auszugsweise, unterliegen dem internationalen Copyright und bedürfen ausdrücklich der schriftlichen Zustimmung von M&M Schöner Wohnen Immobilien. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt  

14. Aufwendungsersatz: Für den Fall, dass der Auftraggeber seine Verkaufsabsicht während der Auftragsdauer aufgibt oder die Verkaufsbemühungen des Auftragnehmers nachhaltig erschwert oder gegen seine vertraglichen Pflichten verstößt, gilt zwischen den Parteien der Ersatz von Aufwendungen vereinbart. Hierzu hat der Auftragnehmer Anspruch auf Ersatz nachgewiesener Aufwendungen, die sich unmittelbar aus der Auftragsbearbeitung ergeben, insbesondere Kosten für Inserate, Exposés, etwaige Eingabekosten ins Internet und ähnliche Kommunikationsdienste. Die Kosten für Telefon, Telefax, Porti sind pauschal mit € 20,00 zzgl. MwSt. zu vergüten. Ferner Fahrtkosten gemäß Nachweis, bei Nutzung des PKW 0,31 € pro gefahrenen Kilometer zzgl. der Mehrwertsteuer in Höhe von 19 %. Der Aufwendungsersatz wird der Höhe nach auf 10 % der zu erwartenden Provision beschränkt und ist mit dem Tage der Vertragskündigung zur Zahlung durch den Vertragspartner an uns fällig.

 

15.Erfüllungsort und Gerichtsstand ist in jedem Fall der Sitz der M & M Schöner Wohnen Immobilien.

Verbraucherinformationen:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.
Zur Plattform:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/